Veranstaltungen/Events

 

Mehr als 150 Feste, Märke, Wallfahrten und Prozessionen findet man im portugiesischen Festjahreskalender. Neben den üblichen religiösen Feiern und dem Karneval im Februar feiern die Bewohner von Faro ausgiebig regionale Festlichkeiten und genießen die ausgelassene Stimmung.

 

Terça-Feira de Carnaval / Karneval (Februar)

Veranstaltertipp: Sprachreisen

Kolumbus Sprachreisen bietet Portugiesisch Sprachreisen nach Portugal und Brasilien an. Hier können Erwachsene und Schüler in sorgfältig ausgewählten Sprachschulen Portugiesisch lernen.

Der Karneval in Portugal ist das größte Ereignis des Jahres und sechs Wochen lang vor Ostern finden farbenprächtige Feiern statt. So auch in Faro. Die ganze Stadt feiert mit!

 

Domingo de Páscoa / Ostersonntag

Das katholische Portugal gedenkt der Auferstehung Jesu am Ostersonntag mit großen Prozessionen mit Lichtern. Die ganze Stadt scheint durch die Innenstadt zu laufen. An den Nachmittagen feiern die Menschen ausgelassen in den Cafés und Bars der Stadt.

 

Dia da Liberdade / Tag der Nelkenrevolution (25. April)

Die Nelkenrevolution bezeichnet den Aufstand der Armee in Portugal am 25. April 1974 gegen die herrschende Diktatur von Estado Novo. Der Tag ist das Symbol der demokratischen dritten Republik in Portugal. Deswegen werden in der ganzen Stadt kleine Bühnen auf den Plätzen aufgebaut, Stände mit leckerem Essen sorgen für das leibliche Wohl.

 

Dia de Portugal oder Dia de Camões / Nationalfeiertag (10. Juni)

1580 starb der Dichter Luís Vaz de Camões, der als Portugals Nationalschriftsteller in die Geschichte einging. Der Todestag ist in ganz Portugal nationaler Feiertag und wird gefeiert.

 

Festas de Santo António (Juni)

Zu Ehren des Schutzheiligen António ziehen farbenfrohe Prozessionen durch die Innenstadt von Faro. Ein wirklich toller Anblick!

 

Dia da República / Proklamation der Republik 1910 (5. Oktober)

1910 wurde die Republik von Portugal proklamiert. Dieser Anlass dient den Bewohnern von ganz Portugal zu exzessiven Feiern mit prächtigen Paraden, viel Rahmenprogramm und einem großen Feuerwerk.

 

Feira de Santa Iría (Mitte Oktober)

Diese Messe mit Jahrmarkt hat eine über 400-jährige Tradition. Für die kleinen Besucher stehen Karussells und weitere Attraktionen zur Verfügung, Erwachsene finden allerlei an gewerblichen Angeboten vor. Nebenbei werden Behörden, Organisationen und Vereine vorgestellt. Da sich das Angebot der Messe hauptsächlich an die Einheimischen richtet, sind kaum Touristen anzutreffen. Dennoch ist der Jahrmarkt ein wahres Vergnügen.

 

Dia da Restauração / Erlangung der Souveränität v. Spanien (1.Dezember)

Im Jahre 1640 endete die 60jährige spanische Herrschaft über Portugal. Diesen "Befreiungsschlag" feiern die Bewohner Faros mit einer langen Parade und kleinen Bühnen mit Musik in der ganzen Stadt.